Dienstag, 29. März 2011

Von meinem ersten selbstgesponnenen Garn s.u. habe ich diese Mütze gestrickt. Boahr es hat gerade gereicht mit dem Garn. Die halte ich in Ehren genauso wie mein erstes Paar Socken.

Kommentare:

  1. Du bist ja immer so fleissig. toll ist sie geworden deine mütze mit dem selbsgesponnenen.

    AntwortenLöschen
  2. weiter so!!!
    Irgendwann kommt auch das dünnspinnen,
    für Tücher und Pullover.
    Nach gut 'nen halben Jahr hab ich's jetzt geschafft, mir ganz feines Garn zu spinnen.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Schläfst du auch irgendwann mal..ganz breitgrins....das geht bei dir aber flott. Sieht wirklich toll aus deine Mütze und warm hält sie bestimmt auch. Nur weiter so.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. du hättest kein schöneres Garn dafür nehmen können,die Mütze ist so schön geworden
    Ganz toll gespindelt und gestrickt
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Wow Alexandra,
    die Mütze ist echt klasse geworden.Da kannst du richtig stolz sein !
    Die Farbe sieht super aus zu deinem schönen Haar!!!

    Liebes Grüßle Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Das kann ich mir vorstellen dass diese Mütze immer was besonderes bleibt! Das hat die Mütze auch verdient :-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Toll, die würde ich hinter Glas aufbewahren. Da kannst du aber stolz sein.
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  8. Flott sieht sie aus deine Mütze. Und ich weiß, wie man fühlt: selbst gesponnen, selbst gestrickt.
    Man fühlt sich richtig gut, was?
    Kannst du auch!

    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hey schön farbig das. Klar, würde ich auch in Ehren halten. Nicht nur weil sebstgestrickt sonder auch weil zudem noch selbst gesponnen.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen