Donnerstag, 24. Februar 2011

Vierte Wollprobe verspinnt

Schwarzen Bambus habe ich verspinnt, verzwirnt und angestrickt. Bambus ist ein wundervolles Garn, ich hatte keine Probleme beim spinnen es ist so schön weich. Vielleicht auch deshalb weil ich Lydia´s Vorschlag berücksichtigt habe, nämlich kleinere Fasern vom Strang abzuziehen und duch ziehen nochmals zu verlängern damit es nicht zu dick wird beim spinnen,kurz gesagt, eine bessere Vorbereitung. Hier seht ihr meine Ergebnisse und ich bin zufrieden.





Kommentare:

  1. Na schön sieht er aus, dein schwarzer Bambus.
    Nun bin ich gespannt, ob ich das auch so hinkriege.
    HEUTE ist nämlich endlich meine Spindel samt Merino multicolor bei mir eingetroffen.
    Mal sehen, ob meine "Spinnereien" gleich zum Zeigen sind ;-)

    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hi Alexandra,
    Super sieht das schwarze Bambusgarn aus.
    Diesesmal hat es ja richtig toll geklappt,bei dir .
    Freut mich ganz doll für dich!!!
    Mach weiter so :-)

    Liebes Grüßle Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Mund offen.
    Was wird das mal????
    Weiter viel Spinnspaß wünsche ich dir, herzlichst Anni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anni,

    das ist nur eine Spinnprobe wie sich die Wolle beim spinnen verhält, daraus wird nichts gestrickt.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Alexandra,

    bin ganz schwer begeistert hier deine Spinnproben zu verfolgen. Das Bambusgarn sieht top aus!

    Du Alexandra, ich glaube du hast mir geschrieben, aber es kam nicht an(.....@live.de) jedenfalls freute ich mich darüber.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend und sage bis bald und herzliche Grüße von Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Alexandra
    deine Spinnproben sehen schon gut aus..aber wie du mag auch ich Jacob am liebsten
    Shetland ist ähnlich von der Faserlänge und vom Griff,mal sehen wie dir das gefällt
    Weiterhin viel Spass beim Ausprobieren
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen