Dienstag, 22. Februar 2011

Gezopfte Sneaker

Gestern Abend sind mir diese Sneaker von den Nadeln gesprungen, das Muster ist ein Zopfmuster und ich habe nur 50g Wollverbrauch gehabt bei Größe 42 . Jetzt wird es ja wieder Zeit fürs Frühjahr Sneaker zu stricken, ich glaube die nächsten werden auch wieder Sneaker, ich bin dann sozusagen für den Frühling Strumpftechnisch gerüstet ;-) . Der Frühling soll schnell kommeeeeeen !!!!!





Kommentare:

  1. Super tolle Sneakers,die passen sehr gut zu Jeans!
    Die Zöpfe sehen ja cool aus , sind das die "normale"Zöpfe?
    Würde ich nämlich auch gerne mal stricken,gefällt mir super gut.

    liebes Grüßle Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    schön sind sie geworden, prima Farbe und Muster.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön!

    @Lydia, das sind Zöpfe die ich mit der Hilfsnadel gestrickt habe.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen total schön aus... jetzt kann der Frühling kommen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. huhu
    schön sind sie geworden deine sneakers und das muster ist toll
    lg goldie

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle Sneaker hast du genadelt liebe Alexandra!Ich warte auch auf den Frühling:-)
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  7. die sind schön sommerlich,und die Farbe mag ich sogar auch...ja,ich mag nicht jedes Blau
    das Muster ist trotzdem noch schön zu sehen...toll
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Na dann hoffe ich mal, dass deine Sneakers den Frühling auch wirklich herbeilocken.
    Gut sind sie geworden. Aber die Temperaturen im Moment sind noch nicht ganz sneakergeeignet.
    Aber das wird schon...

    LG, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alexandra
    tolle Sneaker!
    Liebe Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja - Sneakers sind tatsächlich ein Zeichen für wärmere Temperaturen ;)
    Schön sind deine geworden!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön, sind die Sneakers geworden und passen ja perfekt zur Jeans.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen