Samstag, 9. April 2011

Ich habe es geschafft ein dünnen Faden zu spinnen, bin stolz wie Oscar ;-) . Die Stellen wo ich neue Wolle ansetzen muss die sind noch etwas dicker da muss ich noch üben. Wenn ich ein Stück neue Wolle ansetze reisst mir mindestens drei mal der Faden bis ich dann endlich weiter spinnen kann, da der Faden ja ziemlich dünn ist hat man auch nicht viel zum neuansetzen. Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich wie ich es besser machen könnte? Ich hoffe bei euch scheint auch die Sonne wie bei uns, gleich mache ich mich auf nach Wipperfürth da findet heute ein Kreativmarkt statt.

Kommentare:

  1. Liebe Alexandra,
    ich kann dir leider keinen Tip geben,aber ich finde es toll,das Du es geschafft hast einen dünnen Faden zu spinnen!!Klasse!
    Viel Spaß auf dem Kreativmarkt!!!!
    Sonnige Grüße
    Mone

    AntwortenLöschen
  2. Na suupi, Alexandra, der Faden ist perfekt. Dann ist das Garn nach dem Verzwirnen nicht zu dick. Die Farbe finde ich totoal schön. Was für ein Kammzug ist das? Das Material meine ich.

    Und nun viel Spaß auf dem Kreativmarkt. Und immer schön das Portemonnaie festhalten! (wegen der vielen tollen Sachen, die es da sicher gibt ;-) )

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alexandra,
    auch ich kann dir leider keinen Tip geben,aber der dünne Faden wo du gesponnen hast sieht klasse aus!Wünsche dir auch viel Spass beim Kreativmarkt,bei uns scheint auch die Sonne!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön!

    @Anke, sorry ich habs vergessen, das ist ein Merinokammzug.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Hey Alexandra,
    dein Faden ist perfekt...........sieht klasse aus !!!
    Kann dir leider auch keinen Tipp geben , bei mir ist es an der angesetzten Stelle auch immer etwas dicker.
    wünsche dir viel Spass heute mittag !
    werde jetzt mit meinem Spinnrad und ner Tasse Kaffee auf die Terasse gehn :-)

    Liebes Grüßle Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,
    da darfst du mächtig stolz sein, ich hätte auch Wolle vom Filzen da liegen, aber ich stelle mir das sooooooooooo schwer vor!
    LG Crissi

    AntwortenLöschen
  7. Hab leider auch keinen Tip für Dich, weil ich ja keine Ahnung von der Spinnerei - zumindest von DIESER Spinnerei - habe (ab und zu spinn ich selber mal ein bisserl) Aber ich find's Klasse was Du machst! Hut ab!
    Schönen Samstag noch und viel Spaß auf dem Markt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Die Spindel vielleicht in eine Schale setzten,sie sieht schwer aus,da reisst der Faden schon schneller
    in einer Schale kannst du auch spinnen
    sieht aber toll aus,hast du gut gemacht!!!
    http://www.handspinngilde.org/
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alexandra ,

    na das wird doch immer besser :-))
    Hmmm...ein Tip ? versuch mal die neue Faser nicht am fertiggesponnen Faden anzusetzen ,sondern nimm das neue Faserbüschel in den Alten mit rein .
    Bei mir sind das immer die letzten 2-3 cm ungesponnene Faser ,da nehm ich dan die neue mit dazu .
    Oh man ..ich bin so schlecht im erklären .
    Wenn Du nicht weißt ,was ich meine,gib Bescheid ,dann mach ich mal nen Foto ;-)

    lg simone

    AntwortenLöschen
  10. Der Faden sieht doch super aus, vielleicht brauchst ein bisschen mehr Drall, dann zieht sich der Anfang doch allein in die Wolle.
    Wünsche dir viel Spaß auf dem Kreativmarkt und noch einen schönen Sonntag.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  11. Tja Tipp hab ich auch keinen für dich - spinne ja nicht ;) Aber das sieht sooo schön aus und auch so kuschelig *angrabbeln mag*
    Bin wirklich begeistert, welche Fortschritte du schon gemacht hast!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  12. Dankeschön für eure lieben Worte und Ratschläge.

    @Patricia, danke für deinen Tipp und für den Link, das mit der Schüssel finde ich gut und probiere ich aus.

    @Simone, auch dir danke für den Tipp hast du gut erklärt ich habs verstanden :-) .

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Wolle. Du bist ja bereits ein Profi.
    Lg, colette

    AntwortenLöschen